Home
JAS

JAS

 

logo-jas

Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)?

Die Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein Fachbereich des Amtes für Jugend und Familie Regensburg und richtet sich an Schüler/innen, Eltern und Lehrkräfte.

Jugendhilfe und Schule ergänzen sich am Lern- und Lebensort „Schule“ und dienen der Entwicklung und Förderung junger Menschen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Die Schülerinnen und Schüler sollen rechtzeitig mit sozialpädagogischen Angeboten der Jugendhilfe erreicht werden.

Mit welchen Problemen kann man sich an JaS wenden?

Schüler und Schülerinnen:

  • Ärger auf dem Schulweg?
  • Schwierigkeiten beim Lernen?
  • Angst vor schlechten Noten?
  • Probleme mit Freundinnen oder Freunden in der Klasse?
  • Starke Belastungen zu Hause?

Eltern und Erziehungsberechtigte:

  • Geht Ihr Kind ungern in die Schule?
  • Entwickelt Ihr Kind Schulangst?
  • Zeigt Ihr Kind aggressives Verhalten?
  • Haben sich die schulischen Leistungen Ihres Kindes verschlechtert?
  • Hat Ihr Kind keine Freunde und/oder zieht es sich immer mehr zurück?

Lehrerinnen und Lehrer:

Haben Sie Kinder in der Klasse,

  • die unter familiären Belastungen leiden?
  • deren Probleme Sie in der Unterrichtszeit nicht auffangen können?
  • die außerhalb des Schulbetriebs Unterstützung brauchen?

Die Gespräche unterliegen der Schweigepflicht, sind freiwillig und kostenlos.

Wie arbeitet JaS?

  • Beratung von Einzelpersonen und Gruppen
  • Erlernen und Trainieren von sozialen Kompetenzen
  • Durchführung von themenorientierten Projekten und Präventionsmaßnahmen
  • Vermittlung in Konflikten
  • Organisation und Vermittlung erzieherischer Hilfen und Hilfsangebote anderer Institutionen

Kontakt

Tanja Schrödl                                                            Anne Fischer

Sozialpädagogin B.A.                                                Sozialpädagogin B.A.

Zimmer: 0.34                                                             Zimmer: 0.29

0941 507-2068                                                          0941 507-5063

schroedl.tanja@regensburg.de                                  fischer.anne@regensburg.de

Liebe Eltern, 

auf den im Folgenden aufgeführten Internetseiten finden Sie viele hilfreiche Informationen zum Eltern sein in der Corona-Zeit, Tipps im Umgang mit Familienstress und wie Sie die psychische Gesundheit Ihrer Kinder in dieser schwierigen Zeit fördern können. 

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Durchhaltevermögen!

Elternveranstaltungen | Gesundheitsregion Plus Regensburg (gesundheitsregionplus-regensburg.de)

http://familienunterdruck.de/

https://www.corona-und-du.info/eltern/#willkommen-eltern

https://www.triplep-eltern.de/de-de/mit-triple-p-starten/covid-19-tipps-fuer-eltern-und-andere-bezugspersonen-kinder-durch-unsichere-zeiten-begleiten/

https://www.positiv-elternsein.de/positiv-elternsein-in-unsicheren-zeiten



Hier finden Sie die Newsletter der Jugendschutzstelle: