1

Nachwuchsförderung für technische Berufe

An der Grundschule am Napoleonstein wurde die Förderung des technischen Nachwuchses praktisch angegangen. Eigens dafür wurde vom Verein „Technik für Kinder“ (kurz TfK) das Projekt „Schüler Entdecken Technik“ entwickelt (kurz „SET“).

19 Drittklässler haben sich sechs Wochen lang jeden Donnerstag mit 3–5 Azubis der Maschinenfabrik Reinhausen im Werkraum der Grundschule am Napoleonstein getroffen. Dort teilten die „Fachmänner und –frauen“ ihr technisches Wissen mit den Grundschülern und leiteten sie professionell bei den Lötübungen an. Insgesamt sind so drei tolle Werkstücke von jedem Schüler hergestellt worden. Am Ende des Projekts durften die MINT-Begeisterten eine Taschenlampe, einen Wechselblinker und eine Sirene ihr Eigen nennen.

Der TfK e.V. sorgte für die technische Ausstattung. Die finanzielle Unterstützung übernahm die Scheubeck-Jansen-Stiftung. Stolz und mit einem großen Wissenszuwachs präsentierten die Grundschüler ihre Werkstücke.

„Danke, liebe Azubis! Ich komme vielleicht bald zu euch, um auch eine so tolle Ausbildung zu machen.“, meinte Theo. Und Sabina fand: „So viel Spaß soll ein Beruf sein? Dann will ich sofort zur Machinenfabrik Reinhausen!“ Für alle Beteiligten stellte dieses Projekt „SET“ eine riesige Bereicherung dar. Nachahmung nur zu empfehlen!

Sylvia Stegmüller, Förderlehrerin und MINT-Lernbegleiterin der Grundschule am Napoleonstein